+ o - ^
previous next
Index

Fig. I. Ein Theil von einem geschwänzten zackigen Wasserflohe .... a. der anscheinende offene Mund, ... b. die spitzige Oberlippe, e. [c.] der kleinere schwarze Punkt, ... d. der Schlund und Wagen, e. das größere zusammengesetzte Auge, f. die zwey hörnerartigen Gefäße, g. der Schleyerschild, h. das krumme Hanptgefäße, i. die Zähne, k. der Ort, ... ; Fig. II. Ein Theil von einem geschwänzten zacktigen Wasserflohe ... a. der Kopf, b. die ausgeworfene Oberlippe, c. c. die zwey Röhren, ... d. der größere Hügel, ... e. die Unterlippe, f. das größere zusammengesetzte Auge, ... g. der kleine schwarze Punkt, ... h. der Schleyerschild, i. die Unterlage desselben, kk. die zwo hörnerartigen Gefäße, l. die Zähne, m. der Schlund, n. der Mage, o. das dunkele mittele Hauptgefäße, ... p. der obere schmale Gang, ... q. ist. r. der Ort, s. der untere Gang des Herzens, ... t. das innere durchsichtige Nebengefäße, u. die Speise, ... v. der Ort, ... 1. Der untere Hügel des Gehirnes, ... 2. Der mittlere Hügel des Gehirnes, ... 3. Der obere Hügel des Gehirnes, ... ; Fig. III. Die Zähne, a. derselben Wurzel, b. derselben Körper, c. die innere Hohlung, d. der Kopf, e. dessen unterer Hügel oder Ansatz, f. derselben vordere Platte, ... ; Fig. IV. Die Kiefenfüße, ... a. ein Stück ..... 1. Das erste Paar Kiefenfüße, b. dessen Haarröhrgen, 2. Das swyte Paar Kiefenfüße; d. der erste walzenähnliche Theil, ... , e. der zwyte kegelartige Theil, mit seinen drey obern h h h, und untern Knöpfgen oder Fältgen, und seinen Haarröhrgen i. i. ; f. der dritte Theil, ... , 3. 4. Das dritte und vierte Paar Kiefenfüße, k.k. das obere länglichrunde Hauptblättgen, ... l. o. der vordere Theil des ergentlichen Fußes, ... m. p. das dunkele Blätgen, ... 5. Das fünfte Paar Kiefenfüße, mit seinen Haarröhrgen q ; wo r, der krummgebogene Theil ist, ...s. das dunkele Blätgen oder Gastbeutelgen; Fig. V. Der vergrößerte Klauenfuß, a. das mittlere dunkele Hauptgefäße, oder der Masdarm, b. b. die venden durshsichtigen Nebengefäße, c. d. die zween erstern krummen und größern Ansätze, e. f. die zween folgenden kleinen Ansätze, g. der letzte hügelige Ansatz, wo h. h. die aus selbigen sich befindende Haarröhrgen, als Anhalter sind, und i. die Oeffnung zwischen denselben ist, k. die größere Oeffunung, ... l. die kleinere Oeffnung, ... m. die zween Nägel, n. der obere gewölbte THeil des Klauenfußes; Fig. VI. Ein vergrößerter innerer Zweig der Arme, a. das erste Glied, mit seinen Haarröhrgen e, und seiner Saitenspitze d. , b. das zweyte Glied, ebenfalls mit seinem Haarröhrgen f , und mit seiner Seitenspitze d , c. das dritte Glied mit seinen obern drey Haaröhrgen g. h. i. ; Fig. VII. Ein vergrößertes schaliges Räderthiergen, ... , a. die sechs obern ungleichen Spitzen, ..., b. der innere eingezogene Mund und Hals des Thiergens, c. die zween Körper, ... d. der Schwanz, e. ein innerer dunkeler Körper, .... ; Fig. VIII. a. das Züngelgen, b.b. diejenigen zwen Blätgen, ... , 3. das untere ausgeschnittene Loch der Schale ; Fig. IX. a. das Züngelgen, b. b. die räderähnlichen Blätgen, c. der Eyerklumpen, d. der krummgebogene Schwanz; Fig. X-XII. Drey grüne Armpolypen, ...

More Details Cite This Item

408312
Purchase Options

Image ID 408312 may be purchased in print and digital forms:

Download Options

View this item elsewhere:

Names
Schaffer, Jacob Christian (1718-1790) (Author)
Collection

grunen armpolypen : die geschwanzten und ungeschwanzten zackigen wasserflohe, und eine besondere art kleiner wasseraale

Dates / Origin
Date Created: 1755
Place Term: Regensburg
Publisher: Gedruckt bey E. A. Weiss
Library locations
General Research Division
Shelf locator: QHH (Schaeffer, J. C. Grunen Armpolypen)
Topics
Marine invertebrates
Notes
Content : Head- and tailpieces; initials.

Content : Includes bibliographical references.

Statement of Responsibility: Beschrieben von Jacob Christian Schaffer. = [Abhandlungen von insecten ; v. 2, no. 5]]
Type of Resource
Still image
Identifiers
Barcode : 33433004089631
RLIN/OCLC : 10117208
NYPL catalog ID (B-number) : b13547645
UUID: eb6dfff0-c6da-012f-1e96-3c075448cc4b

Item timeline of events

  • 1718: Creator Born
  • 1755: Created
  • 1790: Creator Died
  • 2013: Digitized
  • 2015: Found by you!
  • 2016

MLA Format

General Research Division, The New York Public Library. "Fig. I. Ein Theil von einem geschwänzten zackigen Wasserflohe .... a. der anscheinende offene Mund, ... b. die spitzige Oberlippe, e. [c.] der kleinere schwarze Punkt, ... d. der Schlund und Wagen, e. das größere zusammengesetzte Auge, f. die zwey hörnerartigen Gefäße, g. der Schleyerschild, h. das krumme Hanptgefäße, i. die Zähne, k. der Ort, ... ; Fig. II. Ein Theil von einem geschwänzten zacktigen Wasserflohe ... a. der Kopf, b. die ausgeworfene Oberlippe, c. c. die zwey Röhren, ... d. der größere Hügel, ... e. die Unterlippe, f. das größere zusammengesetzte Auge, ... g. der kleine schwarze Punkt, ... h. der Schleyerschild, i. die Unterlage desselben, kk. die zwo hörnerartigen Gefäße, l. die Zähne, m. der Schlund, n. der Mage, o. das dunkele mittele Hauptgefäße, ... p. der obere schmale Gang, ... q. ist. r. der Ort, s. der untere Gang des Herzens, ... t. das innere durchsichtige Nebengefäße, u. die Speise, ... v. der Ort, ... 1. Der untere Hügel des Gehirnes, ... 2. Der mittlere Hügel des Gehirnes, ... 3. Der obere Hügel des Gehirnes, ... ; Fig. III. Die Zähne, a. derselben Wurzel, b. derselben Körper, c. die innere Hohlung, d. der Kopf, e. dessen unterer Hügel oder Ansatz, f. derselben vordere Platte, ... ; Fig. IV. Die Kiefenfüße, ... a. ein Stück ..... 1. Das erste Paar Kiefenfüße, b. dessen Haarröhrgen, 2. Das swyte Paar Kiefenfüße; d. der erste walzenähnliche Theil, ... , e. der zwyte kegelartige Theil, mit seinen drey obern h h h, und untern Knöpfgen oder Fältgen, und seinen Haarröhrgen i. i. ; f. der dritte Theil, ... , 3. 4. Das dritte und vierte Paar Kiefenfüße, k.k. das obere länglichrunde Hauptblättgen, ... l. o. der vordere Theil des ergentlichen Fußes, ... m. p. das dunkele Blätgen, ... 5. Das fünfte Paar Kiefenfüße, mit seinen Haarröhrgen q ; wo r, der krummgebogene Theil ist, ...s. das dunkele Blätgen oder Gastbeutelgen; Fig. V. Der vergrößerte Klauenfuß, a. das mittlere dunkele Hauptgefäße, oder der Masdarm, b. b. die venden durshsichtigen Nebengefäße, c. d. die zween erstern krummen und größern Ansätze, e. f. die zween folgenden kleinen Ansätze, g. der letzte hügelige Ansatz, wo h. h. die aus selbigen sich befindende Haarröhrgen, als Anhalter sind, und i. die Oeffnung zwischen denselben ist, k. die größere Oeffunung, ... l. die kleinere Oeffnung, ... m. die zween Nägel, n. der obere gewölbte THeil des Klauenfußes; Fig. VI. Ein vergrößerter innerer Zweig der Arme, a. das erste Glied, mit seinen Haarröhrgen e, und seiner Saitenspitze d. , b. das zweyte Glied, ebenfalls mit seinem Haarröhrgen f , und mit seiner Seitenspitze d , c. das dritte Glied mit seinen obern drey Haaröhrgen g. h. i. ; Fig. VII. Ein vergrößertes schaliges Räderthiergen, ... , a. die sechs obern ungleichen Spitzen, ..., b. der innere eingezogene Mund und Hals des Thiergens, c. die zween Körper, ... d. der Schwanz, e. ein innerer dunkeler Körper, .... ; Fig. VIII. a. das Züngelgen, b.b. diejenigen zwen Blätgen, ... , 3. das untere ausgeschnittene Loch der Schale ; Fig. IX. a. das Züngelgen, b. b. die räderähnlichen Blätgen, c. der Eyerklumpen, d. der krummgebogene Schwanz; Fig. X-XII. Drey grüne Armpolypen, ..." The New York Public Library Digital Collections. 1755. http://digitalcollections.nypl.org/items/510d47da-78e7-a3d9-e040-e00a18064a99

Chicago/Turabian Format

General Research Division, The New York Public Library. "Fig. I. Ein Theil von einem geschwänzten zackigen Wasserflohe .... a. der anscheinende offene Mund, ... b. die spitzige Oberlippe, e. [c.] der kleinere schwarze Punkt, ... d. der Schlund und Wagen, e. das größere zusammengesetzte Auge, f. die zwey hörnerartigen Gefäße, g. der Schleyerschild, h. das krumme Hanptgefäße, i. die Zähne, k. der Ort, ... ; Fig. II. Ein Theil von einem geschwänzten zacktigen Wasserflohe ... a. der Kopf, b. die ausgeworfene Oberlippe, c. c. die zwey Röhren, ... d. der größere Hügel, ... e. die Unterlippe, f. das größere zusammengesetzte Auge, ... g. der kleine schwarze Punkt, ... h. der Schleyerschild, i. die Unterlage desselben, kk. die zwo hörnerartigen Gefäße, l. die Zähne, m. der Schlund, n. der Mage, o. das dunkele mittele Hauptgefäße, ... p. der obere schmale Gang, ... q. ist. r. der Ort, s. der untere Gang des Herzens, ... t. das innere durchsichtige Nebengefäße, u. die Speise, ... v. der Ort, ... 1. Der untere Hügel des Gehirnes, ... 2. Der mittlere Hügel des Gehirnes, ... 3. Der obere Hügel des Gehirnes, ... ; Fig. III. Die Zähne, a. derselben Wurzel, b. derselben Körper, c. die innere Hohlung, d. der Kopf, e. dessen unterer Hügel oder Ansatz, f. derselben vordere Platte, ... ; Fig. IV. Die Kiefenfüße, ... a. ein Stück ..... 1. Das erste Paar Kiefenfüße, b. dessen Haarröhrgen, 2. Das swyte Paar Kiefenfüße; d. der erste walzenähnliche Theil, ... , e. der zwyte kegelartige Theil, mit seinen drey obern h h h, und untern Knöpfgen oder Fältgen, und seinen Haarröhrgen i. i. ; f. der dritte Theil, ... , 3. 4. Das dritte und vierte Paar Kiefenfüße, k.k. das obere länglichrunde Hauptblättgen, ... l. o. der vordere Theil des ergentlichen Fußes, ... m. p. das dunkele Blätgen, ... 5. Das fünfte Paar Kiefenfüße, mit seinen Haarröhrgen q ; wo r, der krummgebogene Theil ist, ...s. das dunkele Blätgen oder Gastbeutelgen; Fig. V. Der vergrößerte Klauenfuß, a. das mittlere dunkele Hauptgefäße, oder der Masdarm, b. b. die venden durshsichtigen Nebengefäße, c. d. die zween erstern krummen und größern Ansätze, e. f. die zween folgenden kleinen Ansätze, g. der letzte hügelige Ansatz, wo h. h. die aus selbigen sich befindende Haarröhrgen, als Anhalter sind, und i. die Oeffnung zwischen denselben ist, k. die größere Oeffunung, ... l. die kleinere Oeffnung, ... m. die zween Nägel, n. der obere gewölbte THeil des Klauenfußes; Fig. VI. Ein vergrößerter innerer Zweig der Arme, a. das erste Glied, mit seinen Haarröhrgen e, und seiner Saitenspitze d. , b. das zweyte Glied, ebenfalls mit seinem Haarröhrgen f , und mit seiner Seitenspitze d , c. das dritte Glied mit seinen obern drey Haaröhrgen g. h. i. ; Fig. VII. Ein vergrößertes schaliges Räderthiergen, ... , a. die sechs obern ungleichen Spitzen, ..., b. der innere eingezogene Mund und Hals des Thiergens, c. die zween Körper, ... d. der Schwanz, e. ein innerer dunkeler Körper, .... ; Fig. VIII. a. das Züngelgen, b.b. diejenigen zwen Blätgen, ... , 3. das untere ausgeschnittene Loch der Schale ; Fig. IX. a. das Züngelgen, b. b. die räderähnlichen Blätgen, c. der Eyerklumpen, d. der krummgebogene Schwanz; Fig. X-XII. Drey grüne Armpolypen, ..." New York Public Library Digital Collections. Accessed May 5, 2015. http://digitalcollections.nypl.org/items/510d47da-78e7-a3d9-e040-e00a18064a99

APA Format

General Research Division, The New York Public Library. (1755). Fig. I. Ein Theil von einem geschwänzten zackigen Wasserflohe .... a. der anscheinende offene Mund, ... b. die spitzige Oberlippe, e. [c.] der kleinere schwarze Punkt, ... d. der Schlund und Wagen, e. das größere zusammengesetzte Auge, f. die zwey hörnerartigen Gefäße, g. der Schleyerschild, h. das krumme Hanptgefäße, i. die Zähne, k. der Ort, ... ; Fig. II. Ein Theil von einem geschwänzten zacktigen Wasserflohe ... a. der Kopf, b. die ausgeworfene Oberlippe, c. c. die zwey Röhren, ... d. der größere Hügel, ... e. die Unterlippe, f. das größere zusammengesetzte Auge, ... g. der kleine schwarze Punkt, ... h. der Schleyerschild, i. die Unterlage desselben, kk. die zwo hörnerartigen Gefäße, l. die Zähne, m. der Schlund, n. der Mage, o. das dunkele mittele Hauptgefäße, ... p. der obere schmale Gang, ... q. ist. r. der Ort, s. der untere Gang des Herzens, ... t. das innere durchsichtige Nebengefäße, u. die Speise, ... v. der Ort, ... 1. Der untere Hügel des Gehirnes, ... 2. Der mittlere Hügel des Gehirnes, ... 3. Der obere Hügel des Gehirnes, ... ; Fig. III. Die Zähne, a. derselben Wurzel, b. derselben Körper, c. die innere Hohlung, d. der Kopf, e. dessen unterer Hügel oder Ansatz, f. derselben vordere Platte, ... ; Fig. IV. Die Kiefenfüße, ... a. ein Stück ..... 1. Das erste Paar Kiefenfüße, b. dessen Haarröhrgen, 2. Das swyte Paar Kiefenfüße; d. der erste walzenähnliche Theil, ... , e. der zwyte kegelartige Theil, mit seinen drey obern h h h, und untern Knöpfgen oder Fältgen, und seinen Haarröhrgen i. i. ; f. der dritte Theil, ... , 3. 4. Das dritte und vierte Paar Kiefenfüße, k.k. das obere länglichrunde Hauptblättgen, ... l. o. der vordere Theil des ergentlichen Fußes, ... m. p. das dunkele Blätgen, ... 5. Das fünfte Paar Kiefenfüße, mit seinen Haarröhrgen q ; wo r, der krummgebogene Theil ist, ...s. das dunkele Blätgen oder Gastbeutelgen; Fig. V. Der vergrößerte Klauenfuß, a. das mittlere dunkele Hauptgefäße, oder der Masdarm, b. b. die venden durshsichtigen Nebengefäße, c. d. die zween erstern krummen und größern Ansätze, e. f. die zween folgenden kleinen Ansätze, g. der letzte hügelige Ansatz, wo h. h. die aus selbigen sich befindende Haarröhrgen, als Anhalter sind, und i. die Oeffnung zwischen denselben ist, k. die größere Oeffunung, ... l. die kleinere Oeffnung, ... m. die zween Nägel, n. der obere gewölbte THeil des Klauenfußes; Fig. VI. Ein vergrößerter innerer Zweig der Arme, a. das erste Glied, mit seinen Haarröhrgen e, und seiner Saitenspitze d. , b. das zweyte Glied, ebenfalls mit seinem Haarröhrgen f , und mit seiner Seitenspitze d , c. das dritte Glied mit seinen obern drey Haaröhrgen g. h. i. ; Fig. VII. Ein vergrößertes schaliges Räderthiergen, ... , a. die sechs obern ungleichen Spitzen, ..., b. der innere eingezogene Mund und Hals des Thiergens, c. die zween Körper, ... d. der Schwanz, e. ein innerer dunkeler Körper, .... ; Fig. VIII. a. das Züngelgen, b.b. diejenigen zwen Blätgen, ... , 3. das untere ausgeschnittene Loch der Schale ; Fig. IX. a. das Züngelgen, b. b. die räderähnlichen Blätgen, c. der Eyerklumpen, d. der krummgebogene Schwanz; Fig. X-XII. Drey grüne Armpolypen, ... Retrieved from http://digitalcollections.nypl.org/items/510d47da-78e7-a3d9-e040-e00a18064a99

Wikipedia Citation

{{cite web | url=http://digitalcollections.nypl.org/items/510d47da-78e7-a3d9-e040-e00a18064a99 | title= (still image) , (1755) }} |author=Digital Collections, The New York Public Library |accessdate=May 5, 2015 |publisher=The New York Public Library, Astor, Lennox, and Tilden Foundation}}

Fig. I. Ein Theil von einem geschwänzten zackigen Wasserflohe .... a. der anscheinende offene Mund, ... b. die spitzige Oberlippe, e. [c.] der kleinere schwarze Punkt, ... d. der Schlund und Wagen, e. das größere zusammengesetzte Auge, f. die zwey hörnerartigen Gefäße, g. der Schleyerschild, h. das krumme Hanptgefäße, i. die Zähne, k. der Ort, ... ; Fig. II. Ein Theil von einem geschwänzten zacktigen Wasserflohe ... a. der Kopf, b. die ausgeworfene Oberlippe, c. c. die zwey Röhren, ... d. der größere Hügel, ... e. die Unterlippe,  f. das größere zusammengesetzte Auge, ... g. der kleine schwarze Punkt, ... h. der Schleyerschild, i. die Unterlage desselben, kk. die zwo hörnerartigen Gefäße, l. die Zähne, m. der Schlund, n. der Mage,  o. das dunkele mittele Hauptgefäße, ... p. der obere schmale Gang, ... q. ist.  r. der Ort, s. der untere Gang des Herzens, ... t. das innere durchsichtige Nebengefäße, u. die Speise, ... v. der Ort, ... 1. Der untere Hügel des Gehirnes, ... 2. Der mittlere Hügel des Gehirnes, ... 3. Der obere Hügel des Gehirnes, ... ; Fig. III. Die Zähne, a. derselben Wurzel, b. derselben Körper, c.  die innere Hohlung, d. der Kopf, e. dessen unterer Hügel oder Ansatz, f. derselben vordere Platte, ... ; Fig. IV. Die Kiefenfüße, ... a. ein Stück ..... 1. Das erste Paar Kiefenfüße, b. dessen Haarröhrgen, 2. Das swyte Paar Kiefenfüße; d. der erste walzenähnliche Theil, ... , e. der zwyte kegelartige Theil,  mit seinen drey obern h h h, und untern Knöpfgen oder Fältgen, und seinen Haarröhrgen i. i. ; f. der dritte Theil, ... , 3. 4. Das dritte und vierte Paar Kiefenfüße, k.k. das obere länglichrunde Hauptblättgen, ... l. o.  der vordere Theil des ergentlichen Fußes, ... m. p. das dunkele Blätgen, ... 5. Das fünfte Paar Kiefenfüße, mit seinen Haarröhrgen q ;  wo r, der krummgebogene Theil ist,  ...s. das dunkele Blätgen oder Gastbeutelgen; Fig. V. Der vergrößerte Klauenfuß, a. das mittlere dunkele Hauptgefäße, oder der Masdarm, b. b. die venden durshsichtigen Nebengefäße, c. d. die zween erstern krummen und größern Ansätze, e. f. die zween folgenden kleinen Ansätze, g. der letzte hügelige Ansatz, wo h. h. die aus selbigen sich befindende Haarröhrgen, als Anhalter sind, und i. die Oeffnung zwischen denselben ist, k. die größere Oeffunung, ... l. die kleinere Oeffnung, ... m. die zween Nägel, n. der obere gewölbte THeil des Klauenfußes; Fig. VI. Ein vergrößerter innerer Zweig der Arme, a. das erste Glied, mit seinen Haarröhrgen e, und seiner Saitenspitze d. , b. das zweyte Glied, ebenfalls mit seinem Haarröhrgen f , und mit seiner Seitenspitze d , c. das dritte Glied mit seinen obern drey Haaröhrgen g. h. i. ; Fig. VII. Ein vergrößertes schaliges Räderthiergen, ... , a. die sechs obern ungleichen Spitzen, ..., b. der innere eingezogene Mund und Hals des Thiergens, c. die zween Körper, ... d. der Schwanz, e. ein innerer dunkeler Körper, .... ; Fig. VIII. a. das Züngelgen, b.b. diejenigen zwen Blätgen, ... , 3. das untere ausgeschnittene Loch der Schale ; Fig. IX. a. das Züngelgen, b. b. die räderähnlichen Blätgen, c. der Eyerklumpen,  d. der krummgebogene Schwanz; Fig. X-XII. Drey grüne Armpolypen, ...